Zurück zur Startseite
AGB
Stand: 05.10.2012
 
1. Nutzer
Nutzer von „Trauer.de“ kann jede natürliche Person sein, die das 13. Lebensjahr vollendet hat.
Der Nutzer verpflichtet sich, nur ein Nutzerkonto anzulegen und ausschließlich der Wahrheit entsprechende Angaben in seinen Profilen zu machen.
 
3. VRS Media GmbH & Co. KG und/oder deren verbundene Unternehmen ("Trauer.de") bieten Webseitenfunktionalitäten und andere Produkte und Services an, wenn Sie die Trauer.de-Webseite (die "Webseite") nutzen oder Produkte oder Services von „Trauer.de“ nutzen, Trauer.de Mobile-Applikationen verwenden oder in einem der vorgehenden Zusammenhänge von Trauer.de bereitgestellte Software nutzen (zusammen die "Services").
Registrierung
Der Nutzer ist fürDer Nutzer stellt sicher, dass seine hinterlegten Angaben jederzeit korrekt und vollständig sind.
 
5. Die Kommunikation zwischen Trauer.de und Nutzer verläuft elektronisch (per E-Mail oder durch das Veröffentlichen von Hinweisen auf der Webseite) es sei denn zwingend anzuwendende gesetzliche Vorschriften erfordern eine andere Form der Kommunikation.
 
6. Die Nutzung der Services ist kostenlos, sofern sich aus den Servicebestimmungen nichts Gegenteiliges ergibt.
 
Unwesentliche Beeinträchtigungen des Zugangs zum kostenpflichtigen Service während der Vertragslaufzeit berechtigen nicht zu einer Beanstandung.
7.1 Ausschluss des Widerrufs
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.
 
8. Urheber- und Nutzungsrechte
Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Trauer.de ist es nicht erlaubt, Teile der Webseite oder eines Services systematisch zu extrahieren und/oder wiederzuverwenden. Insbesondere ist es verboten Data Mining, Robots oder ähnliche Datensammel- und Extraktionsprogramme einzusetzen, um irgendwelche wesentlichen Teile eines Services zur Wiederverwendung zu extrahieren.
10. Unter der Voraussetzung der Einhaltung dieser AGB und etwaiger anwendbarer Servicebedingungen sowie der Bezahlung anfallender Gebühren gewähren Trauer.de und seine Anbieter von Inhalten eine beschränkte, einfache, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Lizenz für den Zugriff und die nicht-kommerzielle Nutzung der Trauer.de Services. Diese Lizenz beinhaltet nicht den Weiterverkauf oder die kommerzielle Nutzung der Services oder ihrer Inhalte, die abgeleitete Nutzung von Amazon Services oder ihrer Inhalte, oder die Nutzung von Data-Mining, Robotern oder ähnlichen Datenerfassungs- und Extraktions-Programmen.
Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung ist es nicht erlaubt, Frame oder Frame-Techniken zu verwenden, um Marken, Logos oder andere urheberrechtlich geschützten Informationen (wie Bilder, Text, Seitenlayout oder Form) von Trauer.de anzufügen. Weiterhin ist es ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung verboten, Meta-Tags oder sonstigen "verborgenen Text" unter Einsatz des Namens oder der Marken und Kennzeichen von Trauer.de zu verwenden.
11. 12. Die Verwendung von Trauer.de Service ist nicht erlaubt (i) in einer Weise, die dazu geeignet ist, die Services oder den Zugang dazu zu unterbrechen, zu beschädigen oder in sonstiger Art zu beeinträchtigen, oder (ii) für betrügerische Zwecke oder in Verbindung mit einer Straftat oder rechtswidrigen Aktivität oder (iii) um Belästigung, Unannehmlichkeiten oder Angst zu verursachen.
Insbesondere ist es den Nutzern untersagt:
  1. Inhalte hochzuladen, die illegal, obszön, beleidigend, bedrohend, diffamierend, in die Privatsphäre eindringend, rechtsverletzend sind oder anderweitig Dritte verletzend oder unzulässig sind oder aus Softwareviren, politischen Kampagnen, werblicher Ansprache, Kettenbriefen, Massensendungen oder jegliche Form von "Spam" bestehen oder dies enthalten
  2. Inhalte einzustellen, die das geistige Eigentum anderer, das Urheber-, Marken- oder sonstige Schutzrechte verletzen. Der Nutzer hat die erforderlichen Überprüfungen der Zulässigkeit vorzunehmen
  3. eine falsche E-Mailadresse verwenden, sich als irgendeine andere Person oder Gesellschaft ausgeben oder anderweitig über die Herkunft einer Bank- oder Kreditkarte oder anderer Inhalte zu täuschen
  4. E-Mails an Nutzer zu einem anderen Zweck als der persönlichen Kommunikation zu versenden, auch nicht zum Anpreisen oder Anbieten von Waren oder Dienstleistungen an andere Nutzer (ausgenommen Fälle, in denen dies ausdrücklich von Trauer.de erlaubt wurde)
  5. erlangte Informationen anders als für ausschließlich private Zwecke zu nutzen
  6. persönliche Daten anderer Nutzer wie Namen, Telefon- und / oder Faxnummern, Wohn- und E-Mail-Adressen und / oder URLs ohne ausdrückliche vorheriger Zustimmung des Betroffenen Dritten zugänglich zu machen.
 
Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen
14. Ansprüche aus Immaterialgüterrechten
Trauer.de respektiert die Immaterialgüterrechte Dritter. Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Immaterialgüterrechte in einer Art genutzt wurden, der Anlass zur Befürchtung einer Verletzung gibt, füllen Sie bitte folgendes Benachrichtigungsformular aus.
Bei Erhalt einer Benachrichtigung kann Trauer.de bestimmte Maßnahmen ergreifen, einschließlich des Entfernens von Inhalten, wobei jegliche Maßnahmen ohne Anerkenntnis einer Haftung und ohne Präjudiz für jegliche Rechte oder Rechtfertigungen, die ausdrücklich vorbehalten bleiben, erfolgen. Darüber hinaus erhält Trauer.de mit dem Abschicken eines Benachrichtigungsformulars das unentgeltliche, zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht zur Nutzung, Vervielfältigung, Änderung, Bearbeitung, Veröffentlichung, Übersetzung, Herstellung abgeleiteter Werke, Verbreitung und Wiedergabe dieser Inhalte. Das schließt das Weiterleiten der Benachrichtigung an die in die Regelung der mutmaßlich verletzenden Inhalte einbezogenen Personen ein.  Derjenige, der das Formular ausfüllt, stellt Trauer.de von allen Ansprüchen Dritter frei, die gegen Trauer.de geltend gemacht werden und aus oder im Zusammenhang mit dem Absenden einer Benachrichtigung herrühren.
 
Haftungsausschluss
Trotz größtmöglicher Sorgfalt kann für die inhaltliche Vollständigkeit und Richtigkeit der von Trauer.de zur Verfügung gestellten Inhalte im Einzelfall keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere Informationen zu rechtlichen Themen ersetzen keine individuelle Rechtsberatung.
Für fremde Inhalte ist Trauer.de nur dann verantwortlich, wenn es von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es Trauer.de technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.
Insbesondere haftet Trauer.de nicht für
  1. die von Nutzern eingegebenen Informationen.    
  2. von Nutzern getätigte Aussagen.
  3. die unbefugte Kenntniserlangung von perönlichen Nutzerdaten durch Dritte.
  4. Angaben und Informationen, welche der Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht hat, und die von diesen missbraucht werden.
  5. die Pflichtverletzung eines Nutzers gegenüber einem anderen Nutzer aufgrund zwischen beiden etwaig geschlossenen Verträgen.
  6. den Missbrauch von Informationen durch Nutzer oder Dritte.                                                                                                
 
Andere Personen als Trauer.de verkaufen Produkte oder Dienstleistungen auf oder über diese Webseite. Trauer.de bietet Nutzern weiterhin die Möglichkeit, sich Angebote von Dritten erstellen zu lassen. Außerdem stellt Trauer.de Links zu Seiten von verbundenen Firmen und bestimmten anderen Unternehmen zur Verfügung. Trauer.de ist nicht für eine Untersuchung und Bewertung dieser Angebote oder Seiten verantwortlich und leistet keine Gewähr für die Angebote dieser Unternehmen oder Einzelpersonen oder die Inhalte auf deren Webseiten. Trauer.de übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Handlungen, Produkte und Inhalte all dieser oder jeglicher dritter Personen. Trauer.de informiert darüber, wenn eine dritte Person in den Geschäftsvorgang einbezogen ist und darf dann die Informationen des Nutzers bezüglich dieses Geschäftsvorgangs dieser dritten Person mitteilen. Sodann gelten die Datenschutzerklärungen und andere Nutzungsbedingungen der dritten Person. Sofern ein Vertrag zustande kommt, wird dieser ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Dritten geschlossen. Trauer.de ist nicht Vertragspartner und übernimmt daher keinerlei Verantwortung für jenen Vertrag.
 
Gewährleistung und Haftung
Außerdem haftet Trauer.de für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen kann. In diesem Fall haftet Trauer.de jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Trauer.de haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
17. 18. Der Schutz persönlicher Daten ist in der Datenschutzerklärung geregelt.
 
Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand ist Bremen.
Das Nutzungsverhältnis unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Internationalen Privatrechts.
 
Streitschlichtung

Es besteht gemäß §36 I Nr. 1 VSBG die Bereitschaft, jedoch keine Verpflichtung, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

 
Schlussbestimmungen
Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung.
Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.